15.06.2013 16:01 Uhr - Clio Cup News
15.06.2013 16:01 Uhr

Calcum fährt zur zweiten Pole in Folge

Im engen Zeittraining des Renault Clio Cup Bohemia bei dessen Premiere auf dem EuroSpeedway Lausitz sicherte sich der Tabellenführer Dino Calcum den besten Startplatz für den ersten der beiden Läufe im Rahmen der DTM.

Der Stucki Motorsport Pilot umrundete die 3,478 Kilometer der kürzesten Strecke des Kalenders in 1:39,173 Minuten. Wie schon zuletzt auf der Nürburgring-Nordschleife geht der Bochumer damit von der Pole Position ins Rennen, diesmal allerdings bei deutlich angenehmerem Wetter. 25 Grad und Sonnenschein bereichern den ersten Auftritt des Markenpokals in der Lausitz zusätzlich.

Einen sauberen zweiten Startplatz fuhr Pascal Eberle vom Team Steibel Motorsport ein. Nach zwei Ausfällen in Serie besitzt der junge Schweizer eine tolle Ausgangslage, sein erstes Podium in dieser Saison einzuheimsen. Etwas mehr als eine Zehntelsekunde Rückstand auf Calcum versprechen einen spannenden Schlagabtausch.

Tomas Pekar verpasste die erste Startreihe um nur sechs Tausendstelsekunden. Der erste Verfolger von Dino Calcum in der Gesamtwertung startet von Rang drei. Alf Ahrens lieferte mit Platz vier ebenfalls ein gutes Zeittraining ab. Stefano Comini, der tags zuvor im zweiten freien Training noch einen Motorschaden erlitt, steht mit René Leutenegger in Startreihe drei. Hinter Andreas Stucki und Wojciech Giermaziak konnte Steffen Larsen mit Rang neun einen Achtungserfolg landen. Der Däne tritt nur sporadisch im Clio Cup Bohemia an und lag nicht einmal eine Sekunde hinter der absoluten Bestzeit zurück.

Daniel Nyffeler komplettiert die ersten Zehn, bevor Sebastian Steibel, der Sohn des Teamchefs Claus Steibel, mit der elften Position glänzen konnte. Der Führende aus der Junior-Wertung für die Piloten bis 20 Jahre, Julien Schlenther, kam nicht über Rang 15 hinaus.

Der Berliner Lokalmatador Carol Wittke musste das Zeittraining nach einem technischen Defekt auf Platz 19 beenden. Ronja Assmann startet von Rang 23. Die beiden Rennen gehen am Sonntag um 09:30 Uhr sowie um 16:20 Uhr über die Bühne.

weitere news

30.04.2017 18:46 Uhr

Stucki feiert zweiten Sieg im Renault Clio Cup

Beim Start ins zweite Rennen zum Renault Clio Cup...

30.04.2017 13:12 Uhr

Mackschin gewinnt Auftakt nach Vierkampf

Niklas Mackschin (Ahrens Racing Team) hat den...

29.04.2017 18:50 Uhr

Pekař Schnellster, aber Mackschin auf Pole

Nach zwei Bestwerten in den freien Trainings war...

29.04.2017 16:40 Uhr

Der News-Ticker aus Oschersleben

Sonntag, 30. April

19:00 Uhr
Der Bericht zu Rennen...