24.09.2017 08:10 Uhr - Home Clio Cup News
24.09.2017 08:10 Uhr

Der News-Ticker vom Hockenheimring

Sonntag, 24. September

9:00 Uhr
Nebel in Hockenheim. Der Start des Rennprogramms verzögert sich um mindestens 30 Minuten.

 

Samstag, 23. September

19:45 Uhr
Der Bericht zum ersten Rennen: http://www.renault-sport.de/home/detail/pekar-kroent-sich-vorzeitig-zum-meister-2017/

17:00 Uhr
Tomáš Pekař (Carpek Service) ist Meister im Renault Clio Cup Central Europe 2017.

12:15 Uhr
Tomasz Magdziarz (BM Racing Team) konnte im Zeittraining wegen eines Getriebeproblems keine Zeit setzen. Der Pole darf allerdings in beiden Rennen von der letzten Position starten. Damit bleibt es bei 26 Autos, nachdem sich Luke Wankmüller und das Ahrens Racing Team in Folge des Trainingsunfalls am Freitagmorgen zurückgezogen haben.

11:30 Uhr
Der Bericht zum Zeittraining: http://www.renault-sport.de/home/detail/sebastiaan-bleekemolen-auf-pole/

9:00 Uhr
Rookie-Tabellenführer Bartosz Paziewski (Seyffarth Motorsport) wird in der Startaufstellung von Rennen eins um fünf Startplätze zurückversetzt, weil der Pole beim letzten Rennwochenende in Most zum fünften Mal in diesem Jahr eine Verwarnung bekommen hat.

8:30 Uhr
Im Anschluss an das Zeittraining zum Renault Clio Cup Central Europe geht der LMP3 Ligier von Inter Europol Competition zu einigen Testrunden auf die Strecke. Pilot Peter Elkmann wird sich auf das morgige Verfolgungsrennen gegen Tomáš Pekař vorbereiten.

8:00 Uhr
Gutes Wetter auch am Samstag: Sonnig, trocken, derzeit kühl, nachmittags aber bis 20 Grad, kaum Regenwahrscheinlichkeit.

 

Freitag, 22. September

16:00 Uhr
Der Bericht zum zweiten freien Training: http://www.renault-sport.de/home/detail/team-bleekemolen-mit-doppelfuehrung-im-zweiten-training/

14:10 Uhr
Sein Unfall im ersten Training bedeutet für Luke Wankmüller (Ahrens Racing Team) das vorzeitige Ende des Rennwochenendes. Die Mannschaft von Alf Ahrens hat sich entschlossen, den üppigen Schaden im Anschluss an die Veranstaltung in Ruhe zu beheben.

12:10 Uhr
Der Bericht zum ersten freien Training: http://www.renault-sport.de/home/detail/tabellenfuehrer-im-ersten-freien-training-vorne/

10:00 Uhr
Rund ein drittel der Fahrer nutzten am gestrigen Donnerstag bereits einen Test für Tourenwagen, um sich auf die Strecke einzuschießen. Andreas Stucki (Stucki Motorsport) wurde dabei in einer Unfall verwickelt. Die Hinterachse an seinem Clio musste für heute repariert werden.

9:30 Uhr
Das Wetter am Freitag: Sonnig, trocken, bis 20 Grad, kaum Regenwahrscheinlichkeit.

8:30 Uhr
Mit 27 Autos, dem größten Starterfeld seiner bisherigen Geschichte, startet der Renault Clio Cup Central Europe ins Final-Wochenende auf dem Hockenheimring. Das Feld umfasst neun Nationen. Acht Rookies und neun Gentlemen gehen ins Rennen. Die komplette Starterliste finden Sie untenstehend.

weitere news

15.12.2017 13:13 Uhr

Pekař und Stucki vom LMP3 Auto begeistert

Mit brachialer Beschleunigung und atemberaubenden...

30.11.2017 20:00 Uhr

Renault Clio Cup Central Europe Kalender 2018

Die sieben Termine zum Renault Clio Cup Central...

28.11.2017 14:43 Uhr

Clio Cup Central Europe bei Essen Motor Show

Der Renault Clio Cup Central Europe präsentiert...

25.10.2017 14:50 Uhr

Clio Cup Central Europe geht in fünfte Saison

Beim zurückliegenden Finale des Renault Clio Cup...