20.07.2015 20:51 Uhr - Home Formula Renault 2.0 News
20.07.2015 20:51 Uhr

Drei verschiedene Sieger zur Saisonhalbzeit

Für das vierte Rennwochenende begleitet der Formula Renault 2.0 Northern European Cup am kommenden Wochenende abermals die Blancpain Endurance Series bei den 24 Stunden von Spa für die Saisonläufe acht und neun.

Im vergangen Jahr gab es zu diesem Zeitpunkt sieben verschiedene Sieger in den sieben gefahrenen Rennen. Dieses Jahr waren es bisher lediglich drei unterschiedliche Sieger. Ukyo Sasahara (ART Junior Team) gewann das Auftaktrennen in Monza. Louis Delétraz (Josef Kaufmann Racing) holte die nächsten drei Siege in Folge. Beim letzten Wochenende auf dem Red Bull Ring siegte sein Teamkollege Kevin Jörg in den ersten beiden Rennen. Delétraz gewann wiederum den dritten Lauf.

Bisher konnten vier verschiedene Rookies dritte Plätze einheimsen. Die Fortec Motorsports Teamkollegen, Alex Gill und Jehan Daruvala, wurden jeweils einmal Dritter. Gleiches gilt für Max Defourny (ART Junior Team) und Nikita Mazepin (Josef Kaufmann Racing).

Martin Young (Team Manager Fortec Motorsports): „Wir sind glücklich mit den bisherigen Ergebnissen und sind sehr stolz auf die Resultate unserer Rookies. Spa wird eine ganz andere Aufgabe für sie sein. Aber das Team ist bereit, ihnen zu helfen, diese herausfordernde Fahrerstrecke zu bezwingen.“

Alex Gill (# 5 Fortec Motorsports): „Ich bin sehr zufrieden mit der Führung in der Rookie Wertung, denn das war unser Ziel beim Start in die Saison. Spa ist eine Strecke mit enormer Historie und ich kann kaum abwarten, dort zu fahren. Die Veranstaltung wird eine knifflige Herausforderung, denn ich bin die Strecke bisher nur im Simulator gefahren. Ich denke, die meisten Gegner haben in Spa getestet.“

Zwei Teams stoßen in Spa-Francorchamps zur Meisterschaft dazu. Koiranen GP, die finnische Meistermannschaft aus dem Jahr 2011, bestreitet alle noch ausstehenden Rennen und bringt vier Piloten nach Belgien: Dan Ticktum, Bruno Baptista, Stefan Riener und den Deutschen Philip Hamprecht. Das italienische Team TS Corse tritt in Spa und auch am Nürburgring mit Pietro Peccenini an.

Beide Rennen werden live im Internet gezeigt, durch den außergewöhnlichen Zeitplan im Zuge des 24 Stunden Rennens diesmal am Freitag und Samstag. Der Link für die deutschsprachige Übertragung lautet: www.renault-sport.de. Die englische Übertragung ist auf www.formularenault.tv abrufbar. Livetiming ist via http://www.blancpain-gt-series.com/live erhältlich.

 

Sendezeiten Spa-Francorchamps - Formula Renault 2.0 Northern European Cup
Freitag, 24. Juli 12:45 Uhr - 13:35 Uhr  Rennen 1
Samstag, 25. Juli 09:30 Uhr - 10:20 Uhr  Rennen 2

weitere news

06.08.2017 18:48 Uhr

Doppelsieg für Team Bleekemolen in der Eifel

Von Startplatz neun kämpfte sich Melvin de Groot...

06.08.2017 14:01 Uhr

Der News-Ticker vom Nürburgring

Sonntag, 06. August

18:50 Uhr
Der Bericht zum...

05.08.2017 21:34 Uhr

Erster Sieg für Tabellenführer Pekař

Tomáš Pekař (Carpek Service) hat das erste Rennen...

05.08.2017 11:36 Uhr

Erste Pole für Tabellenführer Pekař

Tomáš Pekař (Carpek Service) startet das erste...