06.06.2015 19:25 Uhr - Home Formula Renault 2.0 News
06.06.2015 19:25 Uhr

Erster Sieg für Jörg, erstes Podium für Daruvala

Bei Außentemperaturen von über 30 Grad und Asphalttemperaturen von fast 45 Grad gewannen die Teamkollegen Kevin Jörg und Louis Delétraz (beide Josef Kaufmann Racing) das erste von drei Rennen auf dem Red Bull Ring. Sein erstes Podium erreichte Rookie Jehan Daruvala (Fortec Motorsports).

Den Führungskampf trugen die Josef Kaufmann Racing Fahrer unter sich aus. Dahinter wurde hart um die Ränge drei, vier und fünf gestritten. Der von Platz vier gestartete Ukyo Sasahara (ART Junior Team) konnte in diesem Kampf wenig ausrichten und wurde Zehnter. Callan O’Keeffe machte viel Druck auf den Drittplatzierten Jehan Daruvala (beide Fortec Motorsports), kam aber nicht vorbei. Auch Alex Gill (Fortec Motorsports) musste sich dahinter mit Platz fünf zufriedengeben.

Eine Kollision in der Anfangsphase zwischen Ferdinand Habsburg (Fortec Motorsports) und Darius Oskoui (ART Junior Team) zwang Letzteren zur Aufgabe. Lokalmatador Habsburg wurde Sechster. Ein weiteres Opfer war Colin Noble (MGR Motorsport), der mit gebrochener Aufhängung aufhören musste. Sechs Rookies lagen in den Top Ten.

Kevin Jörg (# 15 Josef Kaufmann Racing): „Ich hatte einen guten Start, konnte mich neben Louis Delétraz setzen und ihn in der ersten Runde überholen. Ich habe diese Position behalten und versucht, keine Fehler zu machen. Ich bin sehr glücklich mit meinem ersten Sieg.“

Louis Delétraz (# 14 Josef Kaufmann Racing): „Mein Start war nicht so gut. Nachdem Jörg mich überholt hat, habe ich versucht, keinen Unsinn zu machen. Das Resultat ist gut für das Team und ich habe morgen nochmal eine Chance.“

Jehan Daruvala (# 6 Fortec Motorsports): „Ich hatte einen guten Start, habe mich aber häufig verbremst. Der Kampf mit O’Keeffe war sehr fair. Ich habe meine Nerven behalten und bin mit meiner Leistung sehr zufrieden. Danke an Fortec für die tolle Arbeit.“

Die englischsprachige Live-Übertragung der beiden, noch ausstehenden Rennen ist auf www.renault-sport.de zu sehen. Livetiming ist via http://static.sportresult.com/federations/fia/app/portal/ erhältlich.
Sendezeiten Red Bull Ring - Formel Renault 2.0 Northern European Cup
Sonntag, 07. Juni 10:30 Uhr - 11:10 Uhr  Rennen 2 | 16:40 Uhr - 17:20 Uhr  Rennen 3

weitere news

24.03.2017 13:24 Uhr

Neue Gesichter beim Testtag in Hockenheim

Am kommenden Montag findet der traditionelle...

15.03.2017 17:00 Uhr

Die Rennstrecken 2017 - Teil 2

In anderthalb Monaten startet der Renault Clio Cup...

13.03.2017 18:58 Uhr

Rolf Schmidt * 14.02.1928 - † 06.03.2017

Rolf Schmidt, der Leiter der Renault...

11.03.2017 17:08 Uhr

Die Rennstrecken 2017 - Teil 1

In 50 Tagen steigt der Auftakt zum Renault Clio...