12.10.2014 17:10 Uhr - Home Clio Cup
12.10.2014 17:10 Uhr

Groneck Motorsport macht vor Finale mit Sieg Boden gut

Am vergangenen Samstag gewannen die Brüder Tim und Dirk Groneck (Groneck Motorsport) beim vorletzten Lauf zur VLN Langstrecken Meisterschaft, dem ROWE DMV 250-Meilen-Rennen, die Cup 3 Klasse für Renault Clio Cup Autos. Der neue Clio R.S. IV Cup von Schrotti Motorsport wurde in der Klasse SP 2T erstmals geschlagen.

In der Cup 3 Klasse fuhren Tim und Dirk Groneck mit einer Runde Vorsprung als Sieger durchs Ziel. Zweite wurden Axel und Max Friedhoff, die den vergangenen Lauf für sich entscheiden konnten. Die Japaner Junichi Umemoto und Teruhiko Hamano beschlossen das Podium mit einer weiteren Runde Rückstand.

Nach sieben Klassensiegen in Folge wurde der neue Clio R.S. IV Cup von Schrotti Motorsport erstmals geschlagen. Peter Utsch und Sebastian Lhomer mussten sich mit Platz begnügen. Dennoch bleibt die Quote der Zielankünfte bei 100 Prozent. Mit Robert Lommel am Steuer siegte auch ein Renault Clio in der Klasse SP 3.

Vor dem Finale am letzten Oktober-Samstag sind Axel und Max Friedhoff mit Platz 30 das beste Renault-Gespann im Gesamtclassement, direkt gefolgt von Groneck Motorsport. Eine Titelchance besteht jedoch nicht mehr, nachdem Tim und Dirk Groneck noch im Jahr 2013 den ersten VLN Gesamtsieg mit einem Renault einfahren konnten.

weitere news

24.09.2017 16:12 Uhr

Bleekemolen Doppelsieger beim Finale

Beim Saisonfinale zum Renault Clio Cup Central...

24.09.2017 08:10 Uhr

Der News-Ticker vom Hockenheimring

Sonntag, 24. September

9:00 Uhr
Nebel in...

23.09.2017 19:47 Uhr

Pekař krönt sich vorzeitig zum Meister 2017

Tomáš Pekař (Carpek Service) ist Meister im...

22.09.2017 15:55 Uhr

Team Bleekemolen mit Doppelführung

Melvin de Groot und Sebastiaan Bleekemolen (beide...