01.09.2017 15:33 Uhr - Home Clio Cup News
01.09.2017 15:33 Uhr

Lokalmatador Pekař Schnellster im zweiten freien Training

Tomáš Pekař (Carpek Service) hatte bei seinem Heimspiel im zweiten freien Training die Nase vorne. Bei leicht nachlassendem Regen setzte der Tscheche eine Zeit von 2:02.279 Minuten und fuhr damit über zwei Sekunden schneller als Sandro Soubek in der ersten Session. Soubek war diesmal Zweiter mit 0.258 Sekunden Rückstand.

Tomasz Magdziarz (BM Racing Team) fuhr in der Schlussphase auf Rang drei nach vorne. Der Pole startet parallel auch im Kia Lotos Race.

Bester Rookie war Kevin Landwehr (Schlaug Motorsport) auf Platz vier. Schnellster Gentleman war Reto Wüst (Wüst Motorsport) mit Rang fünf.

Tomasz Wójcik (BM Racing Team) und Loris Prattes (Schläppi Race-Tec) beschädigten ihre Autos bei Ausrutschern.

Das dritte freie Training steht um 16:25 Uhr an.

weitere news

25.10.2017 14:50 Uhr

Clio Cup Central Europe geht in fünfte Saison

Beim zurückliegenden Finale des Renault Clio Cup...

22.10.2017 20:43 Uhr

Mohe/Hirsch verpassen Masters-Titel

Das Finale der Deutschen Rallye-Meisterschaft...

19.10.2017 19:16 Uhr

2WD-Meister Mohe kann auch Masters-Titel holen

An diesem Wochenende können Carsten Mohe und...

18.10.2017 18:22 Uhr

Die Team-Bilanzen aus Hockenheim

Wir fassen die Resultate der Teams beim Finale in...