28.11.2017 14:43 Uhr - Home Clio Cup News
28.11.2017 14:43 Uhr

Renault Clio Cup Central Europe auf der Essen Motor Show

Der Renault Clio Cup Central Europe präsentiert sich von Freitag, 01. Dezember bis Sonntag, 10. Dezember auf der Essen Motor Show. Auf Stand 6E115 in Halle 6 wird selbstverständlich ein Renault Clio R.S. IV Cup Rennwagen ausgestellt. Die Besucher können sich außerdem auf eine Tuning-Variante des Renault Clio und auf einen Ex-Schumacher-Benetton freuen.

Die Essen Motor Show ist die zweitgrößte Auto-Ausstellung Deutschlands, hinter der IAA. Im vergangenen Jahr strömten 360.000 Besucher in die Messehallen der Ruhrgebiets-Metropole.

„Wir freuen uns, den Renault Clio Cup Central Europe vor dieser Kulisse zu präsentieren“, sagt Vera Herrmann, die Projektleiterin des Markenpokals. „Das Regelwerk und die Teilnahmebedingungen für die Saison 2018 stehen fest. Gerne geben wir Interessenten Auskunft und freuen uns auf angenehme Gespräche.“

Auf dem Stand zu sehen ist der Renault Clio R.S. IV Cup Wagen von Tomasz Magdziarz, mit dem der Pole 2017 seine Premieren-Saison im Renault Clio Cup Central Europe bestritt.

STRAßEN-CLIO MIT RENNSPORT-ANLEHNUNG

Waldow Performance zeigt auf dem Stand des Renault Clio Cup Central Europe seinen Renault Clio R.S. Trophy WP 250+. Das Performance-Unternehmen hat eine Serien-Variante des Renault Clio, optisch wie technisch, an den Rennsport angepasst. Äußerlich fallen vor allem der Frontsplitter, die Leichtbau-Seitenscheiben und der Cup-Heckflügel auf. Im Innenraum erinnern ein Überrollkäfig, ein Rennsport-Lenkrad und Schalensitze an die Renn-Version. Die Leistung des 1,6 Liter Turbomotors wurde auf über 250 PS gesteigert. Außerdem wurde ein verstellbares Fahrwerk verbaut. Trotz der umfassenden Modifikationen ist das Auto straßenzugelassen.

Waldow Performance ist Teil der Autohaus Waldow GmbH, die in Rheinbach eine Renault Niederlassung betreibt. Das Unternehmen modifiziert diverse Renault-Modelle für den Straßenverkehr und den Renneinsatz. Waldow Performance geht selbst mit einem Renault Mégane in der VLN Langstrecken Meisterschaft an den Start.

EX-WELTMEISTER-BENETTON VON MICHAEL SCHUMACHER

Eine weitere Augenweide wird der Formel 1 Benetton Renault aus dem Jahr 1995. Mit dem ausgestellten Chassis des Benetton B195 bestritt Michael Schumacher damals neun Rennen. Sieben davon gewann er, darunter auch den Pazifik Grand Prix, wodurch Schumacher bereits im drittletzten Rennen seinen zweiten WM-Titel einfuhr.

Damit zementierte Schumacher den perfekten Beginn für die Partnerschaft zwischen Benetton und Renault, die 1995 erstmals zusammenarbeiteten. Auch das Williams Team, damals ärgster Rivale von Benetton, vertraute auf das 3,0 Liter V10 Aggregat des französischen Herstellers. So verbuchte Renault 16 Siege in 17 Rennen.

Der Bolide befindet sich im Originalzustand und wurde vor zwei Jahren vom Team Inter Europol Competition aus den Händen eines britischen Sammlers übernommen.

Die Essen Motor Show beginnt am Freitag, 01. Dezember, mit dem Fachbesucher-Tag. Vom 02. bis 10. Dezember ist die Messe für alle Besucher geöffnet. Weitere Informationen zur Messe finden Sie auf www.essen-motorshow.de.

Weitere Informationen zur Renault Motorsport-Abteilung finden Sie auf www.renault-sport.de und auf der Facebook-Seite des Renault Clio Cup Central Europe.

weitere news

15.12.2017 13:13 Uhr

Pekař und Stucki vom LMP3 Auto begeistert

Mit brachialer Beschleunigung und atemberaubenden...

30.11.2017 20:00 Uhr

Renault Clio Cup Central Europe Kalender 2018

Die sieben Termine zum Renault Clio Cup Central...

28.11.2017 14:43 Uhr

Clio Cup Central Europe bei Essen Motor Show

Der Renault Clio Cup Central Europe präsentiert...

25.10.2017 14:50 Uhr

Clio Cup Central Europe geht in fünfte Saison

Beim zurückliegenden Finale des Renault Clio Cup...