25.08.2014 17:09 Uhr - Home Clio Cup
25.08.2014 17:09 Uhr

Renault-Teams auch bei Sechs-Stunden-Distanz erfolgreich

Am vergangenen Samstag gewannen Axel und Max Friedhoff beim 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen, dem Saisonhöhepunkt der VLN Langstrecken Meisterschaft, die Cup 3 Klasse für Renault Clio Cup Autos. In drei weiteren Klassen bestanden Renault-Fahrzeuge den Härtetest ebenfalls siegreich.

Axel und Max Friedhoff fuhren im siebten Rennen ihren dritten Saisonsieg ein. Die zuletzt siegreichen Brüder Tim und Dirk Groneck, diesmal unterstützt von Stephan Epp, wurden Zweite. Die Japaner Junichi Umemoto, Yoshihiro Nakamura und Teruhiko Humano komplettierten das Podium. Die Schläppi Race-Tec Mannschaft schied bereits in der Anfangsphase aus.

Der neue Clio R.S. IV Cup von Schrotti Motorsport siegte in der Klasse SP2T zum siebten Mal in Folge. Peter Utsch und Karl Raab setzten sich diesmal gegen zwei MINI Cooper durch. Utsch bleibt mit Platz 27 derzeit bester Renault-Pilot in der Gesamtwertung.

Gerrit Holthaus und Lucian Gavris gewannen in der Klasse SP3. Doppelstarter Stephan Epp siegte mit Michael Uelwer und Alexander Nolting in der Klasse V3.

weitere news

24.09.2017 16:12 Uhr

Bleekemolen Doppelsieger beim Finale

Beim Saisonfinale zum Renault Clio Cup Central...

24.09.2017 08:10 Uhr

Der News-Ticker vom Hockenheimring

Sonntag, 24. September

9:00 Uhr
Nebel in...

23.09.2017 19:47 Uhr

Pekař krönt sich vorzeitig zum Meister 2017

Tomáš Pekař (Carpek Service) ist Meister im...

22.09.2017 15:55 Uhr

Team Bleekemolen mit Doppelführung

Melvin de Groot und Sebastiaan Bleekemolen (beide...