23.07.2014 21:43 Uhr - Formula Renault 2.0 News
23.07.2014 21:43 Uhr

Saisonhalbzeit für den Formel Renault 2.0 NEC in Spa-Francorchamps

Nach bisher sieben verschiedenen Siegern in sieben Rennen, haben dieses Wochenende weitere Piloten des Formel Renault 2.0 Northern European Cup in den Rennen acht und neun Chancen auf ihren ersten Saisonerfolg. Tabellenführer Steijn Schothorst (Manor MP Motorsport) hat beispielsweise noch kein Rennen gewonnen.

Nach bisher sieben verschiedenen Siegern in sieben Rennen, haben dieses Wochenende weitere Piloten des Formel Renault 2.0 Northern European Cup in den Rennen acht und neun Chancen auf ihren ersten Saisonerfolg. Tabellenführer Steijn Schothorst (Manor MP Motorsport) hat beispielsweise noch kein Rennen gewonnen.

Die Top Drei in der Meisterschaft liegen dicht beieinander. Schothorst führt mit nur sechs Punkten vor Ben Barnicoat (Fortec Motorsports). Der Brite hat bereits einen Rennsieg auf seinem Konto. Neun Zähler hinter Barnicoat liegen Louis Delétraz (Josef Kaufmann Racing) und Levin Amweg (ART Junior Team) punktgleich mit jeweils einem Sieg. Auch der Gesamtfünfte, Callan O’Keeffe (ART Junior Team), wartet noch auf seinen ersten Triumph.

Steijn Schothorst (# 11 Manor MP Motorsport): „Dieses Wochenende werde ich sehr viel Druck vom Rest des Feldes bekommen, denn die möchten auch gewinnen. Ich bin schon oft in Spa gefahren und es fühlt sich ein bisschen an wie Zuhause, vor allem, weil mich dieses Wochenende viele Freunde und die Familie anfeuern. Ich kenne die Strecke gut. Deshalb hoffe ich, dass sich alle Puzzleteile richtig zusammensetzen und ich meinen ersten Sieg in diesem Jahr einfahren kann.“

Ben Barnicoat (# 33 Fortec Motorsports): „Ich bin in Spa schon gefahren mit guten Ergebnissen und ich bin zuversichtlich, dass ich dieses Wochenende mehr Punkte für die Meisterschaft einfahren kann. Wir sind so eng beieinander in den Top Drei. Und natürlich hoffe ich, der erste Fahrer mit zwei Siegen in dieser Saison zu sein. Ich freue mich wirklich sehr auf dieses Wochenende.“

Weitere Fahrer in den ersten Zehn mit einem Sieg sind Seb Morris (Fortec Motorsports), Aurélien Panis (ART Junior Team) und Gustav Malja (Josef Kaufmann Racing).

In Spa-Francorchamps begleitet der Formel Renault 2.0 NEC abermals die Blancpain Endurance Series. Die Rennen werden am Freitag und Samstag ausgetragen, da ab 16:30 Uhr am Samstagnachmittag das 24 Stunden-Rennen von Spa läuft.

Live Timing beider Rennen ist verfügbar unter: http://www.blancpain-gt-series.com/live

Das zweite Rennen am Samstag wird von 10:30 Uhr bis 11:10 Uhr live im Internet übertragen. Der Link für die deutschsprachige Übertragung lautet www.renault-sport.de/live. Der englische Kommentar ist auf www.formularenault.tv abrufbar.

Zeitplan:
Donnerstag, 24. Juli
09:50 Uhr - 10:35 Uhr 1. Freies Training
15:30 Uhr - 16:15 Uhr 2. Freies Training
Freitag, 25. Juli
10:40 Uhr - 11:25 Uhr Qualifying
14:55 Uhr - 15:20 Uhr Rennen 1
Samstag, 26. Juli
10:35 Uhr - 11:00 Uhr Rennen 2

weitere news

27.03.2017 22:48 Uhr

Schnelle Zeiten bei sonnigem Test in Hockenheim

Denis Bulatov (Certainty Racing Team) fuhr beim...

24.03.2017 13:24 Uhr

Neue Gesichter beim Testtag in Hockenheim

Am kommenden Montag findet der traditionelle...

15.03.2017 17:00 Uhr

Die Rennstrecken 2017 - Teil 2

In anderthalb Monaten startet der Renault Clio Cup...

13.03.2017 18:58 Uhr

Rolf Schmidt * 14.02.1928 - † 06.03.2017

Rolf Schmidt, der Leiter der Renault...