21.03.2014 10:36 Uhr - Clio Cup News Formula Renault 2.0
21.03.2014 10:36 Uhr

Saisonstart rückt in greifbare Nähe

Am kommenden Montag und Dienstag bereiten sich zahlreiche Teams des Renault Clio Cup Central Europe und des Formel Renault 2.0 NEC bei den Testfahrten in Hockenheim auf die anstehende Saison 2014 vor.

Am Montag gehen die Clio Cup Fahrzeuge wechselweise mit den Formel-Autos auf die 4,574 Kilometer lange Grand Prix Rennstrecke. Für die Piloten des Clio Cup Central Europe sind die dreieinhalb Teststunden das erste offizielle Stelldichein mit dem neuen Clio R.S. IV Cup Fahrzeug. Das 220 PS starke Auto mit 1,6 Liter großem Turbomotor basiert auf dem aktuellen Serien-Clio und wird im Clio Cup Central Europe die neue Speerspitze darstellen.

Mit dem Vorjahresmeister Dino Calcum von Stucki Motorsport und dem Schweizer Pascal Eberle von Steibel Motorsport kommen zwei große Favoriten zum Test nach Hockenheim. Beide gehen 2014 mit neuem Material an den Start. Sowohl Stucki Motorsport, als auch Steibel Motorsport bringen das komplette Fahreraufgebot ins badische Motodrom.

Auch die beiden Schweizer Teams Wüst Motorsport und Schreiber Rennsport sind beim Test dabei. Gleiches gilt für die neueingestiegenen Teams von Valente Motorsport aus der Schweiz, Highspeed Racing rund um Rainer Noller und Logi Plus by T.A.C. Race Solutions, das aus dem Porsche Carrera Cup kommt.

Nach dem  geteilten  Zeitplan  am  Montag  steht  den  Teams  aus  dem Formel Renault 2.0 Northern European Cup am Dienstag die Strecke ganztätig zur Verfügung, sodass sie in Summe fast zehn Stunden Zeit auf der Piste verbringen.

Auch für die neunte Saison der erfolgreichen Formelpiloten-Schmiede ist volles Haus zu erwarten. Etablierte Teams aus der Vergangenheit wie Fortec Motorsports, Josef Kaufmann Racing, Mark Burdett Motorsport, Jenzer Motorsport und PositiOne testen in Hockenheim. So auch das Team AVF, das im vergangenen Jahr noch unter dem Namen AV Formula antrat.

Aus deutscher Sicht ist das Team Inter Europol rund um Keese Motorsport zu beachten. Auch die neuen Teams Fragus BR Motorsport und Euronova nutzen den Test zur Vorbereitung. Zum Saisonstart in Monza Mitte April kommen weitere Hochkaräter hinzu.

weitere news

21.06.2017 16:52 Uhr

Korrigiertes Ergebnis für Rennen zwei in Spa

Im Anschluss an das zweite Rennen zum Renault Clio...

11.06.2017 19:41 Uhr

Bleekemolen hält Pekař in Schach

Auch das zweite Rennen zum Renault Clio Cup...

11.06.2017 19:29 Uhr

Der News-Ticker aus Spa-Francorchamps

Sonntag, 11. Juni

19:45 Uhr
Der Bericht zum...

11.06.2017 09:59 Uhr

Bleekemolen auch in Rennen zwei auf Pole

Auch für den zweiten Lauf in Spa-Francorchamps hat...