17.04.2013 16:59 Uhr - Formula Renault 2.0 News
17.04.2013 16:59 Uhr

Zweiter Schlagabtausch in der Eifel

Zwei Wochen nach dem Saisonstart auf dem Hockenheimring macht der Formel Renault 2.0 Northern European Cup am kommenden Wochenende beim AvD Race Weekend auf dem Nürburgring Halt. Mit 36 Fahrern aus über 20 Nationen ist das Starterfeld abermals fantastisch besetzt. Das Auftakt-Wochenende sah drei verschiedene Rennsieger, die auf der Traditionsstrecke in der Eifel auf eine Vielzahl hochkarätiger Podestanwärter treffen.

Mit drei Podiumsrängen hat Oliver Rowland den Saisonstart als Tabellenführer beendet. Der Brite zählt zu jenen Piloten, die sich auf den Formel Renault 2.0 Eurocup konzentrieren und nur sporadisch im Northern European Cup dabei sind. Da Rowland am kommenden Wochenende fehlt, haben die direkten Verfolger, der Franzose Esteban Ocon und Mikko Pakari aus Finnland, eine umso größere Chance, an die Tabellenspitze vorzudrängen.

Bester NEC-Dauerstarter ist der Brite Matt Parry. Der Tabellen-Vierte ist ein Neueinsteiger im Formel Renault-Sport und konnte in Hockenheim auf Anhieb zwei Pole Positions und zwei dritte Plätze einfahren. Zudem ist der Fortec Motorsports-Pilot Bestandteil des Caterham F1 Driver Development-Programms. Auch sein Stallgefährte, der Vorjahres-Meister Jake Dennis, ist am Nürburgring wieder mit von der Partie.

Nachdem für Corinna Kamper das erste Wochenende krankheitsbedingt ausfiel, absolviert die Österreicherin nun ihren ersten Start mit Fortec Motorsports. Auch die tschechische Mannschaft Krenek Motorsport verstärkt mit dem Slowaken Christian Malcharek das Feld.
Die beiden Rennen über die gewohnte Renndistanz von 25 Minuten stehen am Sonntag um 11:10 Uhr sowie um 15:10 Uhr auf dem Programm.

weitere news

23.07.2017 20:07 Uhr

Team Bleekemolen feiert zwei Doppelsiege

Sebastian Bleekemolen und Melvin de Groot haben in...

23.07.2017 08:51 Uhr

Der News-Ticker aus Zandvoort

Sonntag, 23. Juli

20:00 Uhr
Der Bericht zu beiden...

22.07.2017 18:48 Uhr

Mackschin fährt zur zweiten Pole in Folge

Nach der Trainingsbestzeit in Dijon-Prenois...

22.07.2017 11:38 Uhr

Zeiten fallen im zweiten Training

Mit seiner Bestzeit von 1:54.530 Minuten hat...