28.04.2014 20:00 Uhr - Home
28.04.2014 20:00 Uhr

Zweiter Sieg in Folge für Groneck Motorsport

Wie schon zwei Wochen zuvor gewannen die Vorjahresmeister, Tim und Dirk Groneck, auch beim dritten Lauf zur VLN Langstrecken Meisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife die Cup 3 Klasse. Beim 56. ADAC ACAS H&R-Cup gab es noch dazu zwei weitere Klassensiege für die Renault-Teams.

Im Zeittraining eroberten Mathias Schläppi und Holger Goedicke (Schläppi Race-Tec) die klasseninterne Pole Position. Nach den üblichen vier Stunden Renndistanz gewannen jedoch Tim und Dirk Groneck mit 14 Sekunden Vorsprung auf Schläppi und Goedicke. Das Duo von Schläppi Race-Tec verlor viel Zeit durch ein beschädigtes Auto. Dritte wurden erneut Axel und Max Friedhoff. Sie hatten im Ziel bereits eine Runde Rückstand. Durch ihren zweiten Saisonsieg liegen die Groneck-Brüder auf Gesamtrang sieben in der VLN-Tabelle.

Peter Utsch und Karl Raab gewannen mit dem neuen und noch immer recht unerprobten Clio R.S. IV Cup in der Klasse SP 2T. Diesmal bezwangen sie nicht nur die Konkurrenz von MINI. Auch ein Hyundai gesellte sich zum Starterfeld. Für das Team Schrotti Motorsport bedeutete der erneute Erfolg den dritten Klassensieg im dritten Rennen. In der Klasse SP3 siegte Robert Lommel als Solist in seinem Renault Clio R.S. III Cup.

 

Karl Raab (Schrotti Motorsport, Renault Clio R.S. IV Cup): „Das Auto ist heute perfekt gelaufen. Es gab keine Probleme. Der dritte Klassensieg im dritten Rennen ist super für uns.“

weitere news

30.04.2017 18:46 Uhr

Stucki feiert zweiten Sieg im Renault Clio Cup

Beim Start ins zweite Rennen zum Renault Clio Cup...

30.04.2017 13:12 Uhr

Mackschin gewinnt Auftakt nach Vierkampf

Niklas Mackschin (Ahrens Racing Team) hat den...

29.04.2017 18:50 Uhr

Pekař Schnellster, aber Mackschin auf Pole

Nach zwei Bestwerten in den freien Trainings war...

29.04.2017 16:40 Uhr

Der News-Ticker aus Oschersleben

Sonntag, 30. April

19:00 Uhr
Der Bericht zu Rennen...