Infos aus Oschersleben

Rennen 1

Sieger: Karol Urbaniak (BM Racing Team)
2. Platz: Sebastiaan Bleekemolen (Team Bleekemolen), + 0.528 Sek.
3. Platz: Niklas Mackschin (Ahrens Racing Team), + 0.787 Sek.

Sieger Rookie: Kevin Hilgenhövel (ETH Tuning), Platz 6
Sieger Gentlemen: Michael Bleekemolen (Team Bleekemolen), Platz 7

Notizen:

  • Wetter: 20 Grad, sonnig und trocken, erste Session mit konstanten Bedingungen
  • Erster Sieg für Karol Urbaniak zum Start seiner zweiten Saison, letztes Jahr als Zweiter und Dritter in Oschersleben auf dem Podest
  • Erster Sieg für das BM Racing Team zu Beginn seiner zweiten Saison im Renault Clio Cup Central Europe
  • Urbaniak übernimmt früh die Führung vor Mackschin und Bleekemolen, Bleekemolen nutzt Mackschins vergebliche Attacke in letzter Runde aus und übernimmt Platz zwei
  • Tomáš Pekař (Carpek Service) von Startplatz 15 mit Ausrutscher ins Kiesbett in der Startrunde, nach Aufholjagd Platz 13
  • Eine Safety Car Phase nach Kollision von Patricija Stalidzane (FSR Performance) und Szymon Ładniak (BM Racing Team), Stalidzane noch auf Platz 25 im Ziel, Ładniak draußen

Das Rennen in voller Länge:

https://www.youtube.com/watch?v=-bZUYE7qSVs

Zeittraining

Bestzeit: Niklas Mackschin (Ahrens Racing Team), 1:51.377 Min.
Schnellster Gentleman: Melvin de Groot (Team Bleekemolen), Platz 7, 1:52.236 Min.
Schnellster Rookie: René Kircher (Carpek Service), Platz 10, 1:52.533 Min.

Notizen:

  • Wetter: 13 Grad, feuchte Strecke, Zeiten ca. 10 Sekunden langsamer als gestern
  • Erste rote Flagge nach 23 Minuten durch Ausrutscher von Jakub Dwernicki (R22) ins Kiesbett am Ende der Start-Ziel-Gerade
  • Zweite rote Flagge nach 25 Minuten nach Unfall von Lucas Groeneveld (Certainty Racing Team), Auto im Kiesbett der schnellen Schikane im letzten Sektor auf die Seite gekippt, Fahrer unverletzt
  • Anschließend keine Fortsetzung, Startaufstellung daher durcheinander gewürfelt, Tomáš Pekař (Carpek Service) zum Beispiel auf Platz 15

2. Freies Training

Bestzeit: Tomáš Pekař (Carpek Service), 1:41.851 Min.
Schnellster Gentleman: Michael Bleekemolen (Team Bleekemolen), Platz 4, 1:42.703 Min.
Schnellster Rookie: Szymon Ładniak (BM Racing Team), Platz 9, 1:44.696 Min.

Notizen:

  • Wetter: 16 Grad, Ideallinie trocken, Streckenrand nass
  • Session wegen Leitplanken-Reparatur nach Unfall im ADAC GT Masters vier Stunden später gestartet
  • Rote Flagge bei Halbzeit nach Dreher von Michael Bleekemolen (Team Bleekemolen) ins Kiesbett der Schikane, keine Beschädigung
  • Zweite Bestzeit für Tomáš Pekař, diesmal 1,1 Sekunden schneller
  • Albert Legutko (BM Racing Team) hat auf Start verzichtet

1. Freies Training

Bestzeit: Tomáš Pekař (Carpek Service), 1:42.923 Min.
Schnellster Gentleman: Melvin de Groot (Team Bleekemolen), Platz 3, 1:43.367 Min.
Schnellster Rookie: Robin Brezina (RTM Motorsport), Platz 8, 1:44.669 Min.

Notizen:

  • Wetter: 15 Grad, Ideallinie trocken, Streckenrand feucht
  • Patricija Stalidzane und Fabio Citignola (beide FSR Performance) nicht gezeitet, da ohne Transponder gefahren
  • Tomas Wójcik (BM Racing Team) und Kevin Hilgenhövel (ETH Tuning) noch nicht gefahren

Ergebnislisten (PDF):

Letzte Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*

code

Diese Webseite verwendet Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu